Bera­tung und Sup­port – Tel. 0800 100 400 800

Pres­se­infor­ma­tion: Voll in Fahrt beim Daten­ma­nage­ment

Ver­kehrs­ver­bund Bremen/Niedersachsen managt den Daten­ver­kehr mit­hilfe der PLUTEX GmbH

Bre­men im Juli 2019. 16 Eisenbahn‑, 10 Straßenbahn‑, 98 Stadtbus‑, 366 Regio­nal­bus­li­nien, 27,7 Mil­lio­nen Tickets sowie 177 Mil­lio­nen Fahr­gäste – diese Men­gen an Infor­ma­tio­nen koor­di­nierte und ver­ar­bei­tete der Ver­kehrs­bund Bremen/Niedersachsen (VBN) allein im Jahr 2018. Dabei ver­wal­tet der VBN die vier kreis­freien Städte Bre­men, Bre­mer­ha­ven, Del­men­horst und Olden­burg mit den benach­bar­ten Land­krei­sen und Gemein­den. In der Welt des Nah­ver­kehrs ist es not­wen­dig, dass Bür­ger zu allen Zei­ten Fahr­pläne ein­se­hen, Tickets buchen und zu aktu­el­len Ver­kehrs­la­gen Infor­ma­tio­nen erhal­ten. Hier­für ist eine hoch­per­for­mante Web­prä­senz ohne Aus­fall­zei­ten unum­gäng­lich. Um das zu gewähr­leis­ten und somit den Fahr­gäs­ten im Regio­nal­ver­kehr bes­ten Ser­vice zu bie­ten, setzt der VBN auf die PLUTEX GmbH aus Bre­men.

Nor­disch zuver­läs­sig

„Wir bie­ten einen sehr umfas­sen­den Ser­vice, der weit über reine Aus­künfte zu Fahr­plä­nen und Ticket­ser­vice hin­aus­geht. Aus die­sem Grund wer­den unsere Ange­bote für Bahn- und Bus­be­för­de­rung in unse­rer Region sehr stark genutzt“, erklärt Eck­hard Spliet­hoff, Pres­se­spre­cher bei der VBN GmbH, und erläu­tert: „Das bedeu­tet aller­dings eine enorme Belas­tung für unsere Web­prä­senz. Neben News zu aktu­el­len Ver­än­de­run­gen des Bahn- und Bus­ver­kehrs gehö­ren auch ein gro­ßer Ser­vice­be­reich mit Fahr­gast­in­for­ma­tio­nen sowie Frei­zeit­an­ge­bo­ten mit Tipps für Tou­ris­ten zu unse­rer Web­seite.“ Damit Nut­zer die Web­seite jeder­zeit ohne lange Lade­zei­ten errei­chen, beschloss der VBN, das kom­plette Ser­ver­ma­nage­ment für sei­nen Web­ser­ver in das Bre­mer Rechen­zen­trum der PLUTEX GmbH aus­zu­la­gern. „Uns über­zeugte vor allem der Bereit­schafts­ser­vice. Eine Rund­um­über­wa­chung der Ser­ver­sys­teme konn­ten wir inhouse nicht leis­ten, wes­halb im Fall eines Aus­falls immer das Risiko bestand, dass die Sys­teme nicht zeit­nah wie­der ein­satz­be­reit gewe­sen wären.“

Volle Leis­tung und volle Kon­trolle

PLUTEX erstellte für den VBN ein indi­vi­du­el­les und an des­sen Bedürf­nisse ange­pass­tes Ser­ver­sys­tem. Die Web­seite des VBN läuft nun auf einem vir­tu­el­len Root-Ser­ver im Bre­mer Rechen­zen­trum von PLUTEX. Das vir­tu­elle Ser­ver­sys­tem ist für die besu­cher­star­ken VBN-Web­an­ge­bote mit einem vir­tu­el­len 4‑Kern-Pro­zes­sor aus­ge­stat­tet und ver­fügt neben einem 8‑GB-Arbeits­spei­cher zusätz­lich über eine vir­tu­elle Fest­platte mit 50 GB. Als Betriebs­sys­tem läuft auf dem vir­tu­el­len Ser­ver Linux, das sich sehr gut für Web­ser­ver und deren Con­tent-Manage­ment- und Shop-Sys­teme eig­net. So stellt PLUTEX dank red­un­dan­ter Aus­le­gung der Ser­ver und unter­bre­chungs­freier Strom­ver­sor­gungs­an­lage die Hoch­ver­füg­bar­keit sicher. Tor­ben Belz, Geschäfts­füh­rer von PLUTEX, merkt an: „Trotz­dem haben die Web­ad­mi­nis­tra­to­ren des VBN vol­len Zugriff auf den vir­tu­el­len Ser­ver und kön­nen so die Web­seite selbst pfle­gen und opti­mie­ren. Wir über­neh­men die regel­mä­ßi­gen Ser­ver­back­ups, das Update- und Patch­ma­nage­ment sowie die Über­wa­chung der Ser­ver­dienste und gege­be­nen­falls die schnellst­mög­li­che Behe­bung von Stö­run­gen.“ Gesi­chert wird der vir­tu­elle Web­ser­ver über red­un­dante externe Hoch­leis­tungs­fire­walls unter­schied­li­cher Her­stel­ler, um so maxi­male Sicher­heit zu gewähr­leis­ten. Auch die Fire­walls wer­den von PLUTEX ein­ge­rich­tet, kon­fi­gu­riert und aktu­ell gehal­ten. Dazu über­nimmt PLUTEX für die Web­an­ge­bote des Ver­kehrs­ver­bun­des unter ande­rem die Regis­trie­rung ver­schie­de­ner Domains sowie die Aus­stel­lung und Ein­spie­lung von SSL-Zer­ti­fi­ka­ten. „Durch den Ser­vice von PLUTEX haben wir beim Ser­ver­ma­nage­ment geringe Kos­ten und unsere Admi­nis­tra­to­ren kön­nen sich auf ihre Kern­auf­ga­ben kon­zen­trie­ren. Hinzu kommt der Vor­teil, dass wir in der Ser­ver-Hard­ware keine Kapi­tal­bin­dung haben, son­dern alles hoch­ska­lier­bar nach Bedarf hos­ten“, sagt Eck­hard Spliet­hoff erfreut.

Auch inhouse gut gesi­chert

Neben dem Web­ser­ver im PLUTEX-Rechen­zen­trum ver­fügt der Ver­kehrs­ver­bund über einen Ser­ver für den E‑Mail-Ver­kehr der Mit­ar­bei­ter in sei­ner Geschäfts­stelle. Aus Sicher­heits­grün­den ist die­ser Mail­ser­ver red­un­dant aus­ge­legt: ein zwei­ter Mail­ser­ver steht in den PLUTEX-Rechen­zen­tren. Vor­teil hier­bei: Ist der interne Ser­ver auf­grund von War­tung oder Aus­fäl­len nicht erreich­bar, wer­den die E‑Mails auf dem zwei­ten Mail­ser­ver, der bei PLUTEX steht gespei­chert, auf Spam und Viren gescannt und auto­ma­tisch wei­ter­ge­lei­tet, sobald der in-house-Ser­ver beim Ver­kehrs­bund wie­der ver­füg­bar ist. „Diese Maß­nah­men bedeu­ten eine sehr hohe Aus­fall­si­cher­heit für unse­ren E‑Mailserver. So redu­ziert sich die Gefahr eines tech­nik-beding­ten Arbeits­aus­falls enorm.“, erklärt Eck­hard Spliet­hoff.

Text­länge: 4.512 Zei­chen mit Leer­zei­chen

PLUTEX GmbH
Die PLUTEX GmbH ist ein auf Ser­ver­ma­nage­ment, Netz­werke, Hos­ting und Colo­ca­tion spe­zia­li­sier­ter Mana­ged Ser­vice Pro­vi­der (MSP) mit eige­nen zer­ti­fi­zier­ten Rechen­zen­tren in Bre­men und Bie­le­feld. Das Ange­bot umfasst Mana­ged IT-Ser­vices, Cloud- und Sto­rage-Lösun­gen, (Web-)Hosting, Ser­ver-Housing, A/SDSL- und Richt­funk-Ver­bin­dun­gen, Back-up- sowie Archi­vie­rungs­dienst­leis­tun­gen. Alle Lösun­gen wer­den fle­xi­bel und indi­vi­du­ell nach Anfor­de­run­gen der Kun­den auf­ge­baut. Die Rechen­zen­tren arbei­ten mit maxi­ma­ler Ener­gie­ef­fi­zi­enz und bie­ten ein leis­tungs­fä­hi­ges und schnel­les Back­bone-Netz mit Kno­ten­punk­ten und direk­tem Zugang zu allen wich­ti­gen Car­ri­ern. Ein mehr­stu­fi­ges Sicher­heits­kon­zept, jähr­li­che TÜV-Süd-Audits sowie ein Daten­schutz­be­auf­trag­ter sor­gen für umfas­sende Sicher­heit und Kon­trolle von Daten und Ser­vern. Die Rechen­zen­tren tra­gen sowohl für die IT- und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit (ISO/IEC 27001) als auch für das Qua­li­täts­ma­nage­ment (ISO/IEC 9001) den offi­zi­el­len TÜV-Süd-Stem­pel.

Pres­se­kon­takt: Borg­meier Public Rela­ti­ons, Lilian Lehr-Kück / Vera Kem­me­sies, Am Saat­moor 2, 28865 Lili­en­thal, Tel.: 04298–4683-26/-25, Fax: 04298–4683-33, E‑Mail: lehr@​borgmeier.​de / kemmesies@​borgmeier.​de

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.