Auch nach der Abschaffung der Störerhaftung tragen Provider eines öffentlichen WLANs das Risiko, dass Ermittlungsbehörden mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Tür stehen. Schützen kann man sich vor diesem Risiko indem man sein freies WLAN über einen Router von Freifunk anbietet: http://bremen.freifunk.net/mitmachen.html

Dieser Router sorgt dafür, dass die Daten via verschlüsseltem VPN zu einem Server der Freifunk-Initiative gehen, so dass der einzelne komplett aus der Haftung und Verantwortung raus ist.

Um ein freies, dezentrales und selbstverwaltetes Funknetz (in Bremen) weiter auszubauen, unterstützt PLUTEX den Bremer Freifunk mit einem VPN-Server.