Bera­tung und Sup­port – Tel. 0800 100 400 800

Daten­schutz­be­stim­mun­gen und Daten­schutz­er­klä­rung

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Die Nut­zung unse­rer Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten (bei­spiels­weise Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Diese Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­tion per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Wir ver­wen­den keine Plugins (Like-But­tons) des sozia­len Netz­werks Face­book und keine Plugins der Social-Media-Platt­form Twit­ter. Die Ver­lin­kung von unse­rer Web­site auf das jewei­lige Plutex-Unter­neh­mer­pro­fil bei Face­book und Twit­ter erfolgt über kon­ven­tio­nel­len html-code; es wer­den keine Daten erfasst.

Face­book-Unter­neh­mens­pro­fil

Plutex betreibt unter der Adresse https://www.facebook.com/plutex/ ein Face­book-Unter­neh­mens­pro­fil auf der Face­book Platt­form, betrie­ben von Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland. Wenn Sie die­ses Unter­neh­mens­pro­fil betrach­ten, sen­det ihr Brow­ser Web­sei­ten­nut­zungs­da­ten sowie ggf. wei­tere Daten gemäß der Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Face­book (ein­seh­bar unter http://de-de.facebook.com/policy.php) an Face­book Ire­land Ltd.

Durch die­ses Unter­neh­mens­pro­fil kön­nen Sie auch Ver­öf­fent­li­chun­gen von Plutex kom­men­tie­ren, auf der Platt­form von Face­book mit oder ohne eige­nen Kom­men­tar selbst ver­öf­fent­li­chen oder die Ver­öf­fent­li­chun­gen mit „Gefällt mir“ mar­kie­ren.

Die so erfass­ten Daten wer­den von Face­book Ire­land Ltd. ver­ar­bei­tet, Sie kön­nen Ihre Rechte auf Aus­kunft über die dort gespei­cher­ten Daten, deren Berich­ti­gung sowie deren Löschung daher bei Face­book Ire­land Ltd. gel­tend machen.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unse­rer Sei­ten Ihrem Face­book- Nut­zer­konto zuord­nen kann, log­gen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benut­zer­konto aus.

Twit­ter-Unter­neh­mens­pro­fil

Plutex betreibt unter der Adresse https://twitter.com/plutex ein Twit­ter­pro­fil auf der Twit­ter Platt­form, betrie­ben von Twit­ter Inter­na­tio­nal Com­pany, One Cum­ber­land Place, Fenian Street, Dub­lin 2 D02 AX07, Irland. Wenn Sie die­ses Pro­fil betrach­ten, sen­det ihr Brow­ser Web­sei­ten­nut­zungs­da­ten sowie ggf. wei­tere Daten gemäß der Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Twit­ter (ein­seh­bar unter https://twitter.com/de/privacy) an Twit­ter Inter­na­tio­nal Com­pany

Durch die­ses Unter­neh­mens­pro­fil kön­nen Sie auch Ver­öf­fent­li­chun­gen von Plutex durch Ant­wor­ten kom­men­tie­ren, auf der Platt­form von Twit­ter mit oder ohne eige­nen Kom­men­tar selbst ver­öf­fent­li­chen („Ret­weet“) oder die Ver­öf­fent­li­chun­gen mit „Gefällt mir“ mar­kie­ren.

Die so erfass­ten Daten wer­den von Twit­ter Inter­na­tio­nal Com­pany ver­ar­bei­tet, Sie kön­nen Ihre Rechte auf Aus­kunft über die dort gespei­cher­ten Daten, deren Berich­ti­gung sowie deren Löschung daher bei Twit­ter Inter­na­tio­nal Com­pany gel­tend machen.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Google Ana­ly­tics

Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Google Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Google Ire­land Limi­ted (“Google”), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Google Ana­ly­tics ver­wen­det sog. “Coo­kies”. Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.

Die Spei­che­rung von Google-Ana­ly­tics-Coo­kies und die Nut­zung die­ses Ana­lyse-Tools erfol­gen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern eine ent­spre­chende Ein­wil­li­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

IP-Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf die­ser Web­site die Funk­tion IP-Anony­mi­sie­rung akti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Ser­ver von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Brow­ser Plugin

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­ly­tics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besu­chen die­ser Web­site ver­hin­dert: Google Ana­ly­tics deak­ti­vie­ren

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Google Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Spei­cher­dauer

Bei Google gespei­cherte Daten auf Nut­zer- und Ereig­nis­ebene, die mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Dou­ble­Click-Coo­kies, Android-Werbe-ID) ver­knüpft sind, wer­den nach 14 Mona­ten anony­mi­siert bzw. gelöscht. Details hierzu erse­hen Sie unter fol­gen­dem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de


Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Google Ads und Google Con­ver­sion-Tracking

Diese Web­site ver­wen­det Google Ads. Google Ads ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Google Ire­land Limi­ted („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Im Rah­men von Google Ads nut­zen wir das so genannte Con­ver­sion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschal­tete Anzeige kli­cken wird ein Coo­kie für das Con­ver­sion-Tracking gesetzt. Bei Coo­kies han­delt es sich um kleine Text­da­teien, die der Inter­net-Brow­ser auf dem Com­pu­ter des Nut­zers ablegt. Diese Coo­kies ver­lie­ren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit und die­nen nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung der Nut­zer.
Besucht der Nut­zer bestimmte Sei­ten die­ser Web­site und das Coo­kie ist noch nicht abge­lau­fen, kön­nen Google und wir erken­nen, dass der Nut­zer auf die Anzeige geklickt hat und zu die­ser Seite wei­ter­ge­lei­tet wurde.
Jeder Google Ads-Kunde erhält ein ande­res Coo­kie. Die Coo­kies kön­nen nicht über die Web­sites von Google Ads-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Die mit­hilfe des Con­ver­sion-Coo­kies ein­ge­hol­ten Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­ti­ken für Google Ads-Kun­den zu erstel­len, die sich für Con­ver­sion-Tracking ent­schie­den haben. Die Kun­den erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­sion-Tracking-Tag ver­se­he­nen Seite wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen. Wenn Sie nicht am Tracking teil­neh­men möch­ten, kön­nen Sie die­ser Nut­zung wider­spre­chen, indem Sie das Coo­kie des Google Con­ver­sion-Trackings über ihren Inter­net-Brow­ser unter Nut­zer­ein­stel­lun­gen leicht deak­ti­vie­ren. Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­sion-Tracking Sta­tis­ti­ken auf­ge­nom­men.

Aus­kunft, Löschung, Sper­rung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hierzu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit per E‑Mail an: datenschutz@​plutex.​de bei dem Daten­schutz­be­auf­trag­ten von PLUTEX mel­den oder unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse an uns wen­den.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung

Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Hierzu kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung besteht in fol­gen­den Fäl­len:

  • Wenn Sie die Rich­tig­keit Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bestrei­ten, benö­ti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prü­fen. Für die Dauer der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.
  • Wenn die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig geschah/geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung ver­lan­gen.
  • Wenn wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie sie jedoch zur Aus­übung, Ver­tei­di­gung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt haben, muss eine Abwä­gung zwi­schen Ihren und unse­ren Inter­es­sen vor­ge­nom­men wer­den. Solange noch nicht fest­steht, wes­sen Inter­es­sen über­wie­gen, haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.

Wenn Sie die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­schränkt haben, dür­fen diese Daten – von ihrer Spei­che­rung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer ande­ren natür­li­chen oder juris­ti­schen Per­son oder aus Grün­den eines wich­ti­gen öffent­li­chen Inter­es­ses der Euro­päi­schen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­bei­tet wer­den.

Coo­kies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­weise so genannte Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten keine Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genannte „Ses­sion-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie diese löschen. Diese Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annahme von Coo­kies für bestimmte Fälle oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Ser­ver-Log-Files

Die PLUTEX Gmbh, als Pro­vi­der der Sei­ten, erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Brow­ser­ver­sion
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL
  • Host­name bzw. IP-Adresse des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage

Damit diese Daten nicht bestimm­ten Per­so­nen oder Absen­dern zu zu ord­nen sind, wird bei der Spei­che­rung das letzte Oktett der IP-Adresse ent­fernt — die IP-Adresse wird aus­schließ­lich in anony­mi­sier­ter Form abge­spei­chert. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Alle nut­zungs­spe­zi­fi­schen Ein­träge in den Ser­ver-Log-Dateien wer­den nach 7 Tagen auto­ma­tisch ent­fernt. Wir behal­ten uns vor, diese Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­krete Anhalts­punkte für eine rechts­wid­rige Nut­zung bekannt wer­den.

Ver­ar­bei­ten von Daten (Kun­den- und Ver­trags­da­ten)

Wir erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen per­so­nen­be­zo­gene Daten nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung des Rechts­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich sind (Bestands­da­ten). Per­so­nen­be­zo­gene Daten über die Inan­spruch­nahme unse­rer Inter­net­sei­ten (Nut­zungs­da­ten) erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nut­zer die Inan­spruch­nahme des Diens­tes zu ermög­li­chen oder abzu­rech­nen.

Daten­über­mitt­lung bei Ver­trags­schluss für Dienst­leis­tun­gen und digi­ta­len Inhal­ten

Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­gene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rah­men der Ver­trags­ab­wick­lung not­wen­dig ist, etwa an das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­tragte Kre­dit­in­sti­tut oder an Regis­trare, die für die Regis­trie­rung von Domä­nen zustän­dig sind. Betrof­fene wer­den von uns vorab infor­miert, falls per­so­nen­be­zo­gene Daten zur Auf­trags­ab­wick­lung an Dritte wei­ter­ge­ge­ben wer­den müs­sen.

Eine wei­ter­ge­hende Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Wei­ter­gabe Ihrer Daten an Dritte ohne aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung etwa zu Zwe­cken der Wer­bung erfolgt nicht.

Kon­takt- und Anfra­ge­for­mu­lare

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Anfrage per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tie­ren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfrage) zum Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fäl­len beruht die Ver­ar­bei­tung auf Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unse­ren berech­tig­ten Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berech­tig­tes Inter­esse an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen haben.

Die von Ihnen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern, Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wider­ru­fen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens). Zwin­gende gesetz­li­che Bestim­mun­gen – ins­be­son­dere gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unbe­rührt.

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

News­let­ter und News­let­ter­da­ten

Wenn Sie den auf der Web­seite ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Wei­tere Daten wer­den nicht erho­ben. Diese Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Dritte wei­ter.

Die Ver­ar­bei­tung der in das News­let­ter­an­mel­de­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt aus­schließ­lich auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adresse sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit
wider­ru­fen, etwa über den „Austragen“-Link im News­let­ter. Ihre Daten wer­den anschlie­ßend umge­hend gelöscht. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den blei­ben hier­von unbe­rührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste wird Ihre E‑Mail-Adresse bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, um künf­tige Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­esse als auch unse­rem Inter­esse an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeit­lich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­esse über­wie­gen.

Cle­ver­Re­ach

Diese Web­site nutzt Cle­ver­Re­ach für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Cle­ver­Re­ach GmbH & Co. KG, Müh­len­str. 43, 26180 Ras­tede. Cle­ver­Re­ach ist ein Dienst, mit dem der News­let­ter­ver­sand
orga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Die von Ihnen zwecks News­let­ter­be­zug ein­ge­ge­be­nen Daten (z. B. E‑Mail-Adresse) wer­den auf den Ser­vern von Cle­ver­Re­ach in Deutsch­land bzw. Irland gespei­chert.

Unsere mit Cle­ver­Re­ach ver­sand­ten News­let­ter ermög­li­chen uns die Ana­lyse des Ver­hal­tens der News­let­ter­emp­fän­ger. Hier­bei kann u. a. ana­ly­siert wer­den, wie viele Emp­fän­ger die News­let­ter­nach­richt
geöff­net haben und wie oft wel­cher Link im News­let­ter ange­klickt wurde. Mit Hilfe des soge­nann­ten Con­ver­sion-Trackings kann außer­dem ana­ly­siert wer­den, ob nach Ankli­cken des Links im News­let­ter eine vorab defi­nierte Aktion (z. B. Kauf eines Pro­dukts auf die­ser Web­site) erfolgt ist. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur
Daten­ana­lyse durch Cle­ver­Re­ach-News­let­ter erhal­ten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­lage Ihrer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen diese Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen, indem Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unbe­rührt.

Wenn Sie keine Ana­lyse durch Cle­ver­Re­ach wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­nach­richt einen ent­spre­chen­den Link zur Ver­fü­gung.

Die von Ihnen zum Zwe­cke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten wer­den von uns bis zu Ihrer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste gelöscht. Daten, die zu ande­ren Zwe­cken bei uns gespei­chert wur­den blei­ben hier­von unbe­rührt.

Nach Ihrer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste wird Ihre E‑Mail-Adresse bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in einer Black­list gespei­chert, um künf­tige Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Daten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Inter­esse als auch unse­rem Inter­esse an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeit­lich nicht befris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wider­spre­chen, sofern Ihre Inter­es­sen unser berech­tig­tes Inter­esse über­wie­gen.

Nähe­res ent­neh­men Sie den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Cle­ver­Re­ach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.