TÜV-Zertifikate. Machen das Leben leichter.

Bera­tung und Sup­port – Tel. 0800 100 400 800

Zer­ti­fi­zie­rung

TÜV Süd-Zer­ti­fi­kate

PLUTEX trägt sowohl für die IT- und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit als auch für das Qua­li­täts­ma­nage­ment den offi­zi­el­len TÜV Süd-Stem­pel:

TÜV-27001 – Zer­ti­fi­zie­rung für Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit

Die inter­na­tio­nale Norm ISO/IEC 27001 Infor­ma­tion tech­no­logy – Secu­rity tech­ni­ques – Infor­ma­tion secu­rity manage­ment sys­tems – Requi­re­ments spe­zi­fi­ziert die Anfor­de­run­gen für Her­stel­lung, Ein­füh­rung, Betrieb, Über­wa­chung, War­tung und Ver­bes­se­rung von Sicher­heits­me­cha­nis­men sowie eines doku­men­tier­ten Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits-Manage­ment­sys­tems unter Berück­sich­ti­gung der IT-Risi­ken inner­halb der gesam­ten Orga­ni­sa­tion.

TÜV- 9001 – Zer­ti­fi­zie­rung für Qua­li­täts­ma­nage­ment

Die Norm ISO/IEC 9001 legt die Anfor­de­run­gen an ein Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tem fest, die von Unter­neh­men umzu­set­zen sind, um die Kun­den­an­for­de­run­gen sowie wei­tere Anfor­de­run­gen an die Pro­dukt- bzw. Dienst­leis­tungs­qua­li­tät zu erfül­len. Mit dem PLUTEX-Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tem erhö­hen wir die Trans­pa­renz betrieb­li­cher Abläufe, redu­zie­ren mög­li­che Feh­ler­quel­len, sen­ken Kos­ten und stei­gern die Pro­duk­ti­vi­tät von PLUTEX.

Daten­schutz

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten und damit der Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre hat für unser Unter­neh­men höchste Prio­ri­tät. Mehr dazu fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung. Bei Fra­gen wen­den Sie sich an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten Felix Brun­horn, PLUTEX GmbH, Her­mann-Rit­ter-Str. 108, 28197 Bre­men, E‑Mail: datenschutz@​plutex.​de, Tele­fon: +49 421 40899490


Qua­li­täts- und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­po­li­tik bei PLUTEX

Die sta­bile Qua­li­tät unse­rer Dienst­leis­tun­gen sowie die Sicher­heit der Infor­ma­tio­nen in unse­rem Unter­neh­men ist eine der Grund­la­gen unse­rer erfolg­rei­chen Geschäfts­tä­tig­keit. Qua­li­tät bedeu­tet für uns, die Ansprü­che unse­rer Kun­den best­mög­lich zu erfül­len. Dies erfor­dert die prä­zise Abstim­mung unse­rer Lie­fer­zu­sa­gen mit den Erfor­der­nis­sen unse­rer Kun­den sowie gleich­mä­ßige Erfül­lung die­ser so fest­ge­leg­ten Qua­li­täts­stan­dards unter Beach­tung der gesetz­li­chen und amt­li­chen Anfor­de­run­gen im Bezug auf Sicher­heits­ver­pflich­tun­gen.

Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit: Doku­men­tierte Regeln zum Umgang mit Infor­ma­tio­nen

Die Infor­ma­tio­nen in unse­rem Unter­neh­men wer­den mit­tels spe­zi­el­ler Ver­fah­ren und Regeln dau­er­haft gesteu­ert und kon­trol­liert, dies soll die Ver­trau­lich­keit, Inte­gri­tät und die Ver­füg­bar­keit unse­rer Infor­ma­tio­nen sichern. Die Infor­ma­tio­nen in unse­rem Haus wer­den gesi­chert und nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Vor der Her­aus­gabe oder der Bear­bei­tung unse­rer Infor­ma­tio­nen wer­den die Berech­ti­gun­gen und Befug­nisse über­prüft. In die­sem Sinne ist die Qua­li­tät und unser Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­sys­tem ein wich­ti­ges Kri­te­rium für die Kauf­ent­schei­dung und bil­det ein zuver­läs­si­ges Band zu unse­ren Kun­den.

Qua­li­täts­ma­nage­ment: Effi­zi­ente, res­sour­cen­scho­nende und kon­ti­nu­ier­li­che Pro­zess­op­ti­mie­rung

Qua­li­täts­be­wusst han­deln heißt für uns, mit wert­vol­len Res­sour­cen effi­zi­ent und scho­nend umzu­ge­hen. Jeder/jede Mit­ar­bei­ter/-in hat die Pflicht und das Recht dar­auf hin­zu­wir­ken, dass Umstände, wel­che die Her­stel­lung von Pro­duk­ten mit ein­wand­freier Qua­li­tät ver­hin­dern, besei­tigt wer­den. Des wei­te­ren ist jede/r Mitarbeiter/in dazu ver­pflich­tet, Feh­ler bei der Ver­ar­bei­tung von Infor­ma­tio­nen und / oder Sicher­heits­lü­cken zu mel­den. Die kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät und der Sicher­heit ist für uns des­halb mit­tel- und lang­fris­tig auch Vor­aus­set­zung für eine wirk­same Sen­kung der Kos­ten, ein wich­ti­ger Bei­trag zur Scho­nung der Umwelt und ein effi­zi­en­ter Weg zur Abschaf­fung von Schwach­stel­len.

Um Qua­li­tät zu erzeu­gen, kommt es in ers­ter Linie dar­auf an, in allen Sta­dien der Auf­trags­ab­wick­lung Feh­ler zu ver­mei­den und Feh­ler­quel­len kon­se­quent zu besei­ti­gen. Die Siche­rung und gezielte Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät und der Sicher­heit ist dabei die Prio­ri­tät für alle Mit­ar­bei­ter/-innen. Sie erfor­dert das bewusste Enga­ge­ment und die aktive Zusam­men­ar­beit aller Mit­ar­bei­ter/-innen.

Eine stö­rungs­freie Orga­ni­sa­tion und fort­schritt­lichste Metho­den des Manage­ments bil­den den dafür not­wen­di­gen Rah­men. Die Füh­rungs­kräfte sind ver­pflich­tet, die in ihrem Ver­ant­wor­tungs­be­reich gel­ten­den Manage­ment-Maß­nah­men anzu­wen­den, ihre Wirk­sam­keit stän­dig zu über­wa­chen und den neu­es­ten Kennt­nis­sen und Erfor­der­nis­sen anzu­pas­sen. Die­ses Qua­li­täts­ver­ständ­nis und Qua­li­täts­be­wusst­sein sowie die Ein­stel­lung aller Mit­ar­bei­ter/-innen zur Qua­li­tät sind Vor­aus­set­zung für die Zufrie­den­heit unse­rer Kun­den und damit für den dau­er­haf­ten Erfolg unse­res Unter­neh­mens.

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.