TÜV-Zertifikate. Machen das Leben leichter.

Beratung und Support – Tel. 0800 100 400 800

Zertifizierung

TÜV Süd-Zertifikate

PLUTEX trägt sowohl für die IT- und Informationssicherheit als auch für das Qualitätsmanagement den offiziellen TÜV Süd-Stempel:

TÜV-27001 – Zertifizierung für Informationssicherheit

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 Information technology – Security techniques – Information security management systems – Requirements spezifiziert die Anforderungen für Herstellung, Einführung, Betrieb, Überwachung, Wartung und Verbesserung von Sicherheitsmechanismen sowie eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung der IT-Risiken innerhalb der gesamten Organisation.

TÜV- 9001 – Zertifizierung für Qualitätsmanagement

Die Norm ISO/IEC 9001 legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um die Kundenanforderungen sowie weitere Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. Mit dem PLUTEX-Qualitätsmanagementsystem erhöhen wir die Transparenz betrieblicher Abläufe, reduzieren mögliche Fehlerquellen, senken Kosten und steigern die Produktivität von PLUTEX.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und damit der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für unser Unternehmen höchste Priorität. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bei Fragen wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten Felix Brunhorn, PLUTEX GmbH, Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen, E-Mail: datenschutz@plutex.de, Telefon: +49 421 40899490


Qualitäts- und Informationssicherheitspolitik bei PLUTEX

Die stabile Qualität unserer Dienstleistungen sowie die Sicherheit der Informationen in unserem Unternehmen ist eine der Grundlagen unserer erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Qualität bedeutet für uns, die Ansprüche unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Dies erfordert die präzise Abstimmung unserer Lieferzusagen mit den Erfordernissen unserer Kunden sowie gleichmäßige Erfüllung dieser so festgelegten Qualitätsstandards unter Beachtung der gesetzlichen und amtlichen Anforderungen im Bezug auf Sicherheitsverpflichtungen.

Informationssicherheit: Dokumentierte Regeln zum Umgang mit Informationen

Die Informationen in unserem Unternehmen werden mittels spezieller Verfahren und Regeln dauerhaft gesteuert und kontrolliert, dies soll die Vertraulichkeit, Integrität und die Verfügbarkeit unserer Informationen sichern. Die Informationen in unserem Haus werden gesichert und nicht an Dritte weitergegeben. Vor der Herausgabe oder der Bearbeitung unserer Informationen werden die Berechtigungen und Befugnisse überprüft. In diesem Sinne ist die Qualität und unser Informationssicherheitssystem ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung und bildet ein zuverlässiges Band zu unseren Kunden.

Qualitätsmanagement: Effiziente, ressourcenschonende und kontinuierliche Prozessoptimierung

Qualitätsbewusst handeln heißt für uns, mit wertvollen Ressourcen effizient und schonend umzugehen. Jeder/jede Mitarbeiter/-in hat die Pflicht und das Recht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche die Herstellung von Produkten mit einwandfreier Qualität verhindern, beseitigt werden. Des weiteren ist jede/r Mitarbeiter/in dazu verpflichtet, Fehler bei der Verarbeitung von Informationen und / oder Sicherheitslücken zu melden. Die kontinuierliche Verbesserung der Qualität und der Sicherheit ist für uns deshalb mittel- und langfristig auch Voraussetzung für eine wirksame Senkung der Kosten, ein wichtiger Beitrag zur Schonung der Umwelt und ein effizienter Weg zur Abschaffung von Schwachstellen.

Um Qualität zu erzeugen, kommt es in erster Linie darauf an, in allen Stadien der Auftragsabwicklung Fehler zu vermeiden und Fehlerquellen konsequent zu beseitigen. Die Sicherung und gezielte Verbesserung der Qualität und der Sicherheit ist dabei die Priorität für alle Mitarbeiter/-innen. Sie erfordert das bewusste Engagement und die aktive Zusammenarbeit aller Mitarbeiter/-innen.

Eine störungsfreie Organisation und fortschrittlichste Methoden des Managements bilden den dafür notwendigen Rahmen. Die Führungskräfte sind verpflichtet, die in ihrem Verantwortungsbereich geltenden Management-Maßnahmen anzuwenden, ihre Wirksamkeit ständig zu überwachen und den neuesten Kenntnissen und Erfordernissen anzupassen. Dieses Qualitätsverständnis und Qualitätsbewusstsein sowie die Einstellung aller Mitarbeiter/-innen zur Qualität sind Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Kunden und damit für den dauerhaften Erfolg unseres Unternehmens.

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.