Bera­tung und Sup­port – Tel. 0800 100 400 800

artec tech­no­lo­gies AG ist sta­bil im Live­stream-Mas­sen-Uni­ver­sum dank PLUTEX

Seit über 20 Jah­ren ent­wi­ckelt und ver­treibt die artec tech­no­lo­gies AG aus Diep­holz inno­va­tive Soft­ware- und Sys­tem­lö­sun­gen für die Über­tra­gung, Auf­zeich­nung und Ana­lyse von Audio‑, Video- und Meta­da­ten. Dazu gehö­ren Video­über­wa­chun­gen sowie Fern­seh- und Radio­in­halte in Echt­zeit. Um diese enor­men Daten­men­gen jeder­zeit rei­bungs­los zur Ver­fü­gung zu stel­len, setzt das Unter­neh­men auf PLUTEX.

Ein­satz­sze­na­rio im PLUTEX-Rechenzentrum:

Allein inner­halb von 24 Stun­den fal­len bei artec 5 TB an Media-Con­tent an, der im TV, Radio und Inter­net erscheint, wie auch eine Masse an Daten aus High­tech-Video­si­cher­heits­sys­te­men, wel­che für Kun­den ent­we­der live oder zu einem spä­te­ren Zeit­punkt abruf­bar sein müs­sen. Damit Daten­be­reit­stel­lung und Web­site­per­for­mance diese Anfor­de­run­gen zu jeder Zeit auch bei hohen Last­spit­zen sicher und sta­bil meis­tern, müs­sen Daten­er­fas­sung, ‑ver­wal­tung und ‑spei­che­rung effek­tiv struk­tu­riert erfol­gen. Weder der benö­tigte Spei­cher­platz noch die Zugriffs­menge sind dabei kon­kret plan­bar. Eine wei­tere beson­dere Her­aus­for­de­rung war eine Redu­zie­rung des Daten­trans­ports zwi­schen artec und PLUTEX. Hier bewie­sen die Bre­mer Fle­xi­bi­li­tät und indi­vi­du­el­len Kun­den­ser­vice, indem sie kur­zer­hand zwei Satel­li­ten­schüs­seln auf dem Dach des Rechen­zen­trumge­bäu­des instal­lier­ten. Der Vor­teil: Die mas­si­ven Daten­men­gen müs­sen nicht erst vom artec-Stand­ort über das Inter­net zu den Ser­vern bei PLUTEX geschickt wer­den, son­dern wer­den direkt dort gespei­chert und ste­hen schnellst­mög­lich zur Verfügung.

Zur Daten­ver­ar­bei­tung und ‑spei­che­rung nutzt artec die Ser­ver dreier Racks in den hoch­mo­der­nen und ener­gie­ef­fi­zi­en­ten Colo­ca­tion-Dat­a­cen­tern. Dau­er­haf­tes Moni­to­ring gewähr­leis­tet die kor­rekte Funk­tio­na­li­tät aller Sys­teme zu jeder Zeit, da Tech­ni­ker rund um die Uhr in Bereit­schaft sind. Für Last­spit­zen und sta­bile Über­tra­gungs­ra­ten bezieht artec bei PLUTEX zusätz­lich zwei Inter­net­lei­tun­gen mit einer Band­breite von jeweils 1 GBit/s. Die Sicher­heit in der Daten­über­tra­gung über­neh­men red­un­dant auf­ge­baute Fire­walls. Artec kann sich voll und ganz auf das Haupt­ge­schäft kon­zen­trie­ren, wäh­rend die Daten in den PLUTEX-Rechen­zen­tren gut auf­ge­ho­ben sind.

Beim Pro­jekt­start im Jahr 2015 stellte zunächst die Stand­ort­nähe und die Aus­zeich­nun­gen mit den offi­zi­el­len TÜV-Süd-Zer­ti­fi­ka­ten für die IT- und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit ISO 27001 und für das Qua­li­täts­ma­nage­ment ISO 9001 wich­tige Fak­to­ren in unse­rer Ent­schei­dungs­fin­dung dar. Nun ist klar, dass wir mit PLUTEX nicht nur einen nahen Part­ner, son­dern einen schnel­len, fle­xi­blen und vor allem pro­fes­sio­nel­len Sup­port gefun­den haben, der immer bereit­steht, wenn ein­mal kleine Pro­bleme auftreten.“

Marco Mül­ler, Pro­dukt­ma­na­ger der XENTAURIX®-Auf­zeich­nungs- und Ana­ly­se­sys­teme bei artec

Tech­ni­sche Informationen

24/7‑Überwachung der Serverdienste


Erfah­rene Remote-Hands-Techniker


Externe red­un­dant aus­ge­legte Hochleistungs-Firewalls

unter­schied­li­cher Hersteller

Red­un­dant aus­ge­leg­tes Netzwerk


Schnel­ler fle­xi­bler Sup­port
mit per­sön­li­chem Ansprechpartner

Vor­teile für Entscheider

  • Offi­zi­elle TÜV-Süd-Zer­ti­fi­kate für die IT- und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit (ISO 27001) und für das Qua­li­täts­ma­nage­ment (ISO 9001)
  • Zer­ti­fi­zier­ter Daten­schutz und Betriebs­si­cher­heit gemäß EN- 50133–1
  • Mehr­stu­fi­ges Sicher­heits­kon­zept mit Mehr­fach-Authen­ti­fi­zie­rung, 24h-Video­über­wa­chung sowie Wachschutz
  • 24/7- Zutritt und Ser­vice vor Ort
  • Ver­brauchs­ge­naue Strom­ab­rech­nung & Kün­di­gungs­frist von 30 Tagen zum Monatsende
  • Hoch­ver­füg­bar­keit dank red­un­dan­ter Aus­le­gung der Inter­net­ver­bin­dun­gen, Ser­ver & unter­bre­chungs­freier Stromversorgungsanlage
  • Keine Inves­ti­ti­ons­kos­ten in pro­fes­sio­nelle Rechen­zen­trums­in­fra­struk­tur sowie geringe Kos­ten- und Arbeits­auf­wände, da kein Know-how im Bereich Rechen­zen­trums­be­trieb inhouse auf­ge­baut wer­den muss
  • Hohe Ska­lier­bar­keit: Bei Bedarf ein­fach wei­tere Racks hinzumieten

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.