Bera­tung und Sup­port – Tel. 0800 100 400 800

Neue Kli­ma­an­lage im PLUTEX-Rechen­zen­trum

Wir arbei­ten bestän­dig an der Ver­bes­se­rung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz unse­rer Rechen­zen­tren. Ein sehr wich­ti­ger Bestand­teil sind in die­sem Zusam­men­hang die ein­ge­setz­ten Kli­ma­ge­räte. Denn der Betrieb leis­tungs­fä­hi­ger Rech­ner führt zu hohen Wär­me­las­ten in den Auf­stel­lungs­räu­men. Die Haupt­auf­gabe der Kli­ma­ge­räte besteht in der Kon­stan­t­hal­tung der Raum­tem­pe­ra­tu­ren im Rechen­zen­trum. Dafür muss eine Kli­ma­an­lage ganz­jäh­rig grö­ßere Wär­me­men­gen abfüh­ren. Gleich­zei­tig muss die Lüf­tungs­an­lage zuver­läs­sig sein, da ihr Aus­fall zu einer Über­hit­zung des Betriebs­rau­mes und damit zu einem Aus­fall der Ser­ver führt.

Seit Anfang Okto­ber haben wir des­halb, erst ein­mal in eines der PLUTEX-Rechen­zen­tren eine neue Kli­ma­an­lage zum Tes­ten gebaut. Diese neue Anlage kühlt mit­tels Außen­luft. Durch die per­ma­nente Anpas­sung der Küh­lung (Außen­luft, Umluft, Käl­te­an­lage) kann eine Ener­gie­ein­spa­rung von 80 % im Ver­gleich zu kon­ven­tio­nel­len Split-Kli­ma­sys­te­men erzielt wer­den. Die Raum­luft wird dabei effi­zi­ent durch Fil­ter der Klasse F7 (Fein­staub­fil­ter) gerei­nigt.

Die neue Kli­ma­an­lage kann mit­tels die­sem Nut­zer­inter­face im Detail kon­fi­gu­riert wer­den. Wir wer­den die Anlage und vor allem die effi­zi­en­teste Kon­fi­gu­ra­tion in den nächs­ten Mona­ten tes­ten. Mög­li­che Ein­spa­run­gen wer­den wir an unsere Kun­den wei­ter­ge­ben.

Immer auf dem Laufenden!

Bestellen Sie unseren Newsletter! Mit Technik, Neuheiten und Informationen rund ums Rechenzentrum, einmal im Quartal ins Postfach.